Dubai entdecken

Anfang des Jahres ging die Reise in den Orient – die vereinigten Emirate Dubai!

Dubai – eine andere Welt

Das Benzin mit damals 30 Cent/Liter war wohl das Günstigste an Dubai.

Egal wo man hinschaut, man sieht einen Wolkenkratzer gefolgt vom Nächsten.  Architektur und Baustellen, um immer wieder neue Objekte in die Welt zu setzen. Je größer umso besser lautet die Devise. Unschwer zu erkennen am größten Gebäude der Welt – dem Burj Khalifa. Es hat eine beachtliche Höhe von 828 Metern und ist seit 2008 in Dubai zu bewundern. Auf der Aussichtsplattform „At the Top“  im 124. Stock hat man bei guter Sicht einen wahnsinns Ausblick über ganz Dubai. Außerdem ist man nebenbei mit einem der  schnellsten Aufzüge der Welt gefahren – 10 Meter pro Sekunde (36 km/h). Ein Erlebnis!

Ebenso war es ein unbeschreibliches Gefühl, als wir auf einer der Palmeninseln ankamen. Es war kaum zu glauben, dass all das worauf man sich in diesem Moment befindet künstlich geschaffenes Land ist und man eigentlich mitten im Meer steht. Auf einer der Inseln ist das berühmte Atlantis Hotel zu finden, wo man sogar die Möglichkeit hat, mit Delphinen schwimmen zu gehen.

Man kann Dubai sehr gut auf eigene Achse erkunden, unter anderem mit der Dubai Metro. Sie ist das längste führerlos betriebene U-Bahn System der Welt. Es gibt 2 Metro Linien (Red Line, Green Line)  in Dubai, mit welchen man nahezu an jeden gewünschten Ort kommt. Ansonsten sind überall Taxi’s zu erschwinglichen Preisen zu finden. Die besonders tollen Punkte in Dubai kann man mit dem Sightseeing Bus „Big Bus“ erkunden. Man kann zwischen 2 Routen wählen und durch „Hop on hop off“ an den gewünschten Punkten aussteigen und Dubai genießen. Man hat so die Möglichkeit, die historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten Dubai’s zu erleben. Diese Sightseeing Tour ist sehr zu empfehlen, jedoch schafft man an einem Tag wahrscheinlich nur eine der zwei Routen. Wir haben die zweite Route selber erkundet und sind mit dem Taxi nach Dubai Creek gefahren – dem Herzen der Stadt.

Dort kann man Dubai zum Beispiel mit einer Bootsfahrt über den Dubai Creek entdecken und das orientalische Flair erleben.

Vor allem der Reichtum ist in Dubai nicht zu übersehen. Ein abendlicher Spaziergang an der Promenade „Dubai Jumeirah“ zeigte uns, dass man in Dubai zu dem steht was man hat. Man findet kaum Worte für so manchen Anblick, man muss es mit eigenen Augen gesehen haben! Die Autos stellen unter anderem den Reichtum nach außen dar – es glitzert und funkelt wo man hinschaut, von der Felge und dem Spiegel bis hin zum Auspuff und Türgriff.

Die Kultur Dubai’s entspricht den Vorstellungen des Orients. Man begegnet Menschen aus aller Welt – Dubai ist multikulturell. Es war interessant die traditionell gekleideten Araber  mit ihren stilvollen weißen Gewändern (Dischdaschas) zu sehen, gefolgt von ihren Frauen in eleganten Schwarzen Gewändern (Abayas).
Wenn man durch die Straßen Dubai’s läuft, zieht oft der süße Duft der Wasserpfeife (Shisha) durch die Luft. Traditionell für den Orient.

Shopping in Dubai kann besonders viel Spaß machen, denn hier kann man mit außergewöhnlichen Schnäppchen rechnen. Man kann entweder in den unzähligen Shopping Malls (Mall of Arabia, Dubai Mall, Mall of the Emirates…) einkaufen gehen oder aber auf den traditionellen Souks. Es gibt verschiedene Souks wo man zum Beispiel Gold, Gewürze oder Parfum kaufen kann. Vor allem die Gewürze und das Gold sind bekannt für Dubai.
Zum Shoppen bevorzugten wir unter anderem die Dubai Mall, die größte Shopping Mall der Welt mit 1.200 Geschäften. Da kann man sich schon mal verlaufen!  In der Mall of the Emirates ist sogar ein Ski Komplex enthalten wo man wenn es draußen 40 Grad hat drinnen im dicken Schneeanzug der Piste runterbeben kann. Insgesamt kann man in Dubai zwischen 15 Shopping Malls wählen.

Dubai ist so facettenreich wie kaum ein anderes Land der Welt. Denn wo sonst kann man das höchste Gebäude der Welt besteigen,ein Sieben-Sterne Hotel finden und wo sonst kann man 200 von Menschenhand geschaffene Inseln mit Formen der Länder dieser Welt besuchen? Dubai machts möglich…

Noch ein paar nützliche Tipps für Dubai:

Als Frau sollte man vor allem in öffentlichen Gebäuden die Schultern und Knie bedeckt halten aufgrund der arabischen Kultur. So vermeidet man unangenehme Blicke. Außerdem sind die Metrotickets im Vergleich zu einer Taxifahrt viel preisgünstiger. Man sollte also vorab schauen, ob man sein gewünschtes Ziel nicht auch mit der Metro erreichen kann. Um auf die Aussichtsplattform des Burj-Khalifa zu kommen, braucht man Tickets. Diese sollte man am Besten schon vor der Abreise im Internet buchen oder vor Ort zu Beginn der Reise. Es könnte sonst passieren, dass man keinen freien Termin mehr bekommt und somit auf dieses tolle Erlebnis verzichten muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s